Startseite
Über uns und Wir brauchen.....
Bildergalerie
Wir Helfen
Vorstand und  Kontakt
Berichte
Spendensiegel
Auszeichnungen
Satzung
 Kinderkunstwerke
Wünsche und Gedanken der Kids
Information  zum Thema HIV/AIDS
Mitglied werden
DANKE und Pressemitteilung
Gästebuch
Links
   
 



Deutscher  Kinderpreis 2008

Das Wochenende war für uns sehr aufregend. Wir haben am Samstag den guten 2. Platz in der Kategorie „Kinder bewegen Deutschland“ bekommen. Die Sendung Deutscher Kinderpreis wird am 24.12.08 und am 28.12.08 vom RTL bzw.  Super RTL Sender gesendet. 

Zwei Angstfrei Kids haben uns begleitet. Auch war es für beide Kinder ein tolles Erlebnis: Das erste Mal in einem Hotel; Die Preisverleihung im prunkt vollen Maharadcha Saal im Zoo Hannover; Die vielen Kameras und Reporter; Auf der Bühne das Bemalen der Ehrenpreisträgerin und Popsängerin NENA; Das tolle indische Büfett. All´ diese Erlebnisse werden wohl` das ganze Leben haften bleiben. 

 


22.11.2008 Gala in Hannover "Deutscher Kinderpreis"
War es ein Traum? Das waren unsere ersten Gedanken!  Denn wir waren für den Deutschen Kinderpreis 2008nominiert. Voller Erwartungen und mit viel kribbeln im Bauch waren wir sehr gespannt, was uns auf der Gala erwartete. Arthur Winter VW hat uns wieder unendgeldlich ein Auto zur Verfügung gestellt und so ging es am 22.11.08 ins Parkhotel nach Hannover. Die Unterbringung wurde von World Vision organisiert und nachdem wir unsere zwei Doppelzimmer bezogen hatten, mussten wir schon zur Begrüßung. Dort stellten sich alle Vereine und Initiativen vor, die eine Nominierung erhalten hatten.

Die eigentliche Preisverleihung begann erst um 18:00 Uhr und fand im Maharadscha-Saal des Hannoveraners Zoo statt. So hatten wir noch genügend Zeit um uns schick zu machen. Liane und Jasmin, die Kinder die uns begleiteten, waren sehr aufgeregt. Die beiden sahen zum ersten Mal ein Hotel von innen und dann das Wissen um Presse und Filmaufnahmen. Nachdem wir  mit den Kindern über den Ablauf der Nominierung gesprochen hatten, verloren beide ihre Scheu. Liane wollte auf der Bühne einen Tanz aufführen und Jasmin wollte ein Lied singen, mit der leisen Hoffnung vielleicht entdeckt zu werden so a la` Deutschland sucht den Superstar.

Fein rausgeputzt machten wir uns  auf den Weg. Im Eingangsbereich standen Tierwärter mit verschiedenen Tieren, eine Schlange, ein echter Elch und ein Chamäleon, und wir konnten die Tiere Hautnah erleben. Wir alle haben zum ersten mal eine Schlange berührt und sogar gehalten, dass war ein schönes Erlebnis. Wir bekamen unsere Plätze zugewiesen -der Herzschlag stieg ständig -  und wir konnten beobachten wie sich die Prominenz vor der Presse profilierte. Und dann ging es los, nach der Eröffnungsrede wurden die einzelnen Kategorien, angefangen mit „Kinder bewegen die Welt“ aufgerufen. Die Preise wurden von Kindern der Kinderjury übergeben. Den einzelnen Preisträgern wurden ca. zwei Fragen von der Moderatorin Frauke Ludowig bezüglich ihrer Arbeit gestellt. Und von den Erstplazierten wurde dann ein Film gezeigt. Schnell wurde klar, dass zumindest die Erstplazierten über ihren  Preis bescheid wussten. Zwischen den einzelnen Kategorien wurden exotische Tiere vom Zoo vorgestellt, die von allen bestaunt und auch gestreichelt werden konnten. Die Tierpfleger gingen mit den Tieren durch die Tischreihen und wer wollte, konnte das Tier streicheln.
 
Und schon kamen wir an die Reihe, in der Kategorie „Kinder bewegen Deutschland“ konnten wir den zweiten Preis entgegennehmen. Das ganze dauerte  fünf Minuten. Fünf Minuten langes Herzklopfen. Leider konnten die Kinder  wenig von dem sagen, was sie gerne erzählt hätten. Auch war leider keine Gelegenheit auf der  Bühne zum Tanzen oder zum Singen. Bevor wir richtig realisieren konnten was geschah hatte die SCHAUSPIELERIN SUSANNE UHLEN uns zum 2. Preis gratuliert.

Zum Abschluss wurde Nena der Ehrenpreis verliehen. Nena hat dann mit den anwesenden Kindern ein riesiges Bild gemalt. Das ganze artete leider in einer einzigen Farbschlacht aus. Nena wurde von den Kindern bemalt und war komplett mit Farbe übersäht. Liane und Jasmin hatten nach einigen zögern „mitgemalt“ und kamen  komplett mit Farbe beschmiert von der Bühne. Überhaupt keine Frage, dass jetzt beide Nena-Fans geworden sind, konnten sie die Sängerin doch persönlich anmalen. Voller Stolz haben sie noch ein Autogramm von Nena bekommen.

Im Anschluss der Preisverleihung gab es noch ein großes indisches Buffet mit vielen scharfen Leckereien. Da das Essen für die Kids zu scharf war, schlemmten sich Beide am Süßen Büfett durch. 

Die schönen Erlebnisse von diesen Tag werden wohl das ganze Leben haften bleiben.

Hier möchten wir ein DICKES DANKESCHÖN für die finanziellen Unterstützungen von

  • Childrens Help, eine Initiative SOS InterNet AG
  • Den Berliner American Club BAC
  • Eduart Winter
  • Und den vielen weiteren Spendern

ausdrücken.

Auch zu erwähnen sind unsere ehrenamtlichen Helfer und unsere Mitglieder. DANKE für eure unproblematische Hilfe.

Weitere Infos unter:

http://213.61.6.167/nominations.php     Deutscher Kinderpreeis 2008